Der aktuelle Linux-Kernel:
Stabil: 2.6.29.3
v2.4: 2.4.37.1
v2.2: 2.2.26
LINUX-Infopage

Was ist LINUX?
Distributionen
Gästebuch
Kontakt
Impressum

Informationen

Einführung
Berichte
Befehle
Begriffe

Anwendungen

Multimedia
Browser
Allgemein

News

News-Archiv
Newsletter

Umfrage


Wozu benutzen Sie LINUX hauptsächlich?

zum Arbeiten
zum Spielen
zum Surfen im Internet
sonstiges


GOWEBCounter by INLINE

Ausgabe 2

LINUX-Infopage > Newsletter: Ausgabe 2


       ==================================
          LINUX-Infopage - Newsletter   
       ----------------------------------
            Ausgabe 2  *   09.11.2002     
       ==================================
       -> http://www.LINUX-Infopage.de <-
  
  
  ___[ Inhalt ]____________________________________
  
   1. Neues auf http://www.LINUX-Infopage.de
   2. Aktuelle Linux-News
   3. Tipp des Letters
   4. Linux-Surftipp
   5. Obligatorisches
  _________________________________________________
  
  
  1. [ Neues auf http://www.LINUX-Infopage.de ]____
  
  *** LILO: Neuer Bericht auf LINUX-Infopage.de ***
  
     Die Rubrik 'Berichte' wurde erweitert. Nun
  finden Sie hier eine Beschreibung, wie Sie den
  Bootloader LILO konfigurieren und damit auch
  mehrere Betriebssysteme, wie z.B. Linux und Win-
  dows, menügesteuert booten können.
     Außerdem erfahren Sie, wie Sie eine beliebige
  Bitmap-Datei der Größe 640*480 und 16 Farben als
  Hintergrund für das Bootmenü verwenden können.
     Den Bericht finden Sie hier unter der Rubrik
  'Berichte':
    -> http://www.linux-infopage.de
  _________________________________________________
  
  
  2. [ Aktuelle Linux-News ]_______________________
  
  *** DeLi Linux - Leichtes Linux ***
  
     DeLi steht für "Desktop Light" Linux und ist
  hauptsächlich für ältere Computer ab 486 ent-
  wickelt worden, eine Vollinstallation benötigt
  nicht mehr als 300 MB Speicher. Enthalten sind
  nicht immer die neuesten Anwendungen für Linux,
  sondern hauptsächlich speicher- und ressourcen-
  sparende Alternativen.
    -> http://delilinux.berlios.de
  
  
  *** OpenBSD 3.2 ***
  
     Portabilität, Standardisierung, Korrektheit,
  Sicherheit und Kryptographie sind die Schlag-
  worte, die diese neue Version des beliebten BSD-
  Betriebssystems beschreiben.
    -> http://www.openbsd.org
  
  
  *** Debian Desktop Projekt ***
  
     Colin Walters hat dieses Projekt ins Leben
  gerufen, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat,
  Debian, GNU und Linux in die "Durchschnittswelt"
  zu bringen.
    -> http://www.debian.org/devel/debian-desktop
  
  
  *** Blender: Quellcode verfügbar ***
  
     Die 3D-Modellierungssoftware Blender ist von
  nun an Open Source und kann von der Internetseite
  blender.org heruntergeladen werden.
    -> http://www.blender.org
  _________________________________________________
  
  
  3. [ Tipp des Letters ]__________________________
  
  *** das Kommando 'su' ***
  
  Mit dem Befehl 'su' können Sie sich während einer
  Sitzung unter einem anderen Benutzernamen anmel-
  den. Wenn Sie z.B. 'su benutzer' eingeben, werden
  Sie aufgefordert, das Passwort für 'benutzer'
  einzugeben. Alle nun folgenden Befehle werden nun
  unter dem neuen Benutzernamen ausgeführt, als
  hätten Sie sich gleich als 'benutzer' eingeloggt.
  Um wieder mit dem Benutzernamen weiterzuarbeiten,
  unter dem Sie vor der Eingabe von 'su' gearbeitet
  haben, geben Sie 'exit' ein.
     Besonders nützlich ist der Befehl 'su', wenn
  jemand als normaler Benutzer eingeloggt ist, aber
  einen Befehl ausführen muss, den nur der Super-
  user 'root' ausführen darf. Hier wechselt man
  einfach durch Eingabe von 'su' in den Superuser-
  Modus und führt den Befehl aus. Man sollte mög-
  lichst nur dann als 'root' arbeiten, wenn dies
  auch wirklich erforderlich ist, da man als 'root'
  die volle Kontrolle über das System hat und auch
  leicht wichtige Dateien löschen und damit das
  System unbrauchbar machen kann.
  _________________________________________________
  
  
  4. [ Linux-Surftipp ]____________________________
  
  *** The Mozilla Organization ***
  ***  http://www.mozilla.org  ***
  
     Diese Homepage wird von der Mozilla Organi-
  zation gepflegt, welche das Mozilla-Projekt ko-
  ordiniert. Hinter Mozilla verbirgt sich der
  Original Codename für das Produkt, aus dem erst
  Netscape Navigator und später Netscape
  Communicator wurde. Heute wird der Name Mozilla
  als allgemeine Bezeichnung für die Internet-
  Software verwendet, welche durch dieses Open-
  Source-Projekt entwickelt wurde.
     Ermöglicht wurde die Entwicklung des Internet-
  browsers Mozilla durch dieses Team erst dadurch,
  dass das Produkt Netscape Communicator am 23.
  Januar 1998 kostenlos verfügbar gemacht wurde und
  dass der Source-Code des Browsers auch frei er-
  hältlich wurde.
     Auf den Internetseiten der Mozilla Organi-
  zation befindet sich immer die aktuelle Version
  des Browsers zum herunterladen für mehrere Be-
  triebssysteme, darunter Linux, MacOS und Windows.
  Mozilla vereint die Funktionen Internetbrowser,
  E-Mail-Programm, Newsreader und die Erstellung
  von Internetseiten unter einer einheitlichen
  Oberfläche.
     Viele andere Browser wie z.B. Netscape 7.0
  basieren auf Mozilla. Ferner lässt sich nahezu
  die gesamte Oberfläche von Mozilla durch Themes
  verändern. Auch die eigene Erstellung oder Modi-
  fikation von Themes ist bei diesem Browser mög-
  lich.
    -> http://www.mozilla.org
  _________________________________________________
  
  
  5. [ Obligatorisches ]___________________________
  
  Ihnen hat dieser Newsletter gefallen?
  Dann leiten Sie ihn doch einfach an Bekannte
  weiter, die auch Interesse daran haben könnten.
  
  
  Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich
  unter
    http://www.LINUX-Infopage.de
  oder
    http://www.freelists.org
  dafür angemeldet haben.
  
  Wenn Sie sich von diesem Newsletter abmelden
  möchten, genügt eine E-Mail an die Adresse
    mailto:linux-infopage@freelists.org
  Als Betreff geben Sie bitte das Wort
    unsubscribe
  ein.
  Alternativ dazu können Sie sich auch unter
    http://www.LINUX-Infopage.de
  aus dem Verteiler austragen.
  _________________________________________________
  





nach oben
<< | Newsletter | >>
update: 25.01.2004
nach oben
Tipp


Wussten Sie schon?

Mit dem Befehl 'locate [gesuchte Datei]' lassen sich schnell Dateien finden. Dieser Befehl setzt allerdings eine Datenbank voraus, welche vorher mit 'updatedb' erstellt und regelmäßig aktualisiert werden sollte.


Werbung